Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Hersteller
Safari Ltd.
Safari Ltd.
Mehr Artikel »
Währungen

Safari Ltd. Safariology® 663916 - Lebenszyklus der Ameise

Safari Ltd. Safariology® 663916 - Lebenszyklus der Ameise
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Safari Ltd. Safariology® 663916 - Lebenszyklus der Ameise

Art.Nr.: MPV-SAF-H-91407
GTIN/EAN: 095866663913
HAN: 663916
Hersteller: Safari Ltd.
Mehr Artikel von: Safari Ltd.
11,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten




Safari Ltd.

Produktbeschreibung

Blisterkarte ca. 19.5 x 23 cm

Ausgewachsene Ameise ca. 7.25 cm

Eier Nach der Paarung gilt eine Ameisenprinzessin als Ameisenkönigin. Sie sucht sich einen schönen Ort als Nistplatz, um eine neue Kolonie anzulegen. Hier legt sie Tausende von Eiern. Sie verlässt das Nest nicht, bis nicht die erste Generation von Arbeiterameisen bereit ist, nach Nahrung zu suchen. Sobald die Kolonie errichtet wurde, kann eine Ameisenkönigin mehrere tausend Eier legen - jeden Tag! Larven Die Ameiseneier entwickeln sich weiter zu Larven, die aussehen wie winzige Reiskörner. Sie haben keine Augen, nur einen Mund, und sie werden von den Arbeiterameisen gefüttert, die die Nahrung zum Nistplatz bringen. Es dauert zwischen einer Woche und einem Monat, bis die Eier sich in Larven verwandeln, je nach Ameisenart. Puppen Wenige Wochen, bis zu einem Monat nachdem sie zu Larven geworden sind, sind die wachsenden Ameisen bereit, einen Kokon zu spinnen. Die Kokons nennt man auch Puppen. Innerhalb etwa einer Woche tauchen daraus blasse, gelblich gefärbte Ameisen hervor. Sobald ihr Exoskelett (ihr äußeres Skelett, den Ameisen tragen ihr Skelett auf der Außenseite) sich härtet, nehmen sie die normale, dunkle Farbe an. Die erste Brut einer Ameisenkönigin ist immer kleiner, weil diese Ameisen nicht innerhalb einer Kolonie von Arbeiterameisen gefüttert wurden. Ameisen Sobald das Exoskelett hart geworden ist, ist eine Ameise bereit, die Kolonie zu unterstützen. Am häufigsten vertreten sind die Arbeiterameisen, aber Ameisen können sich auch zu Ameisensoldaten entwickeln, zu Drohnen oder Prinzessinnen. Die Arbeiterameisen haben spezielle Aufgaben. Sie müssen sich zum Beispiel um die Eier kümmern, Nahrung suchen, oder die Kolonie erhalten und erweitern.
 



 


Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt: